Über uns

Wer sind wir?

  • Eine liberale Burschenschaft, dh. wir sind politisch ungebunden und lehnen jegliche Art von Extremismus entschieden ab
  • Eine Gemeinschaft von Studenten, die durch das Lebensbundprinzip miteinander verbunden sind
  • Bei uns können Studenten aller Aachener Hochschulen aktiv werden, unabhängig von Herkunft und Religion
  • Mitglied der Neuen Deutschen Burschenschaft e.V.

Was bieten wir?

  • Gegenseitige Unterstützung im Studium
  • Freundschaften , die weit über das Studium bestand haben
  • Vorträge und Veranstaltungen, wie Rhetorikseminare,...
  • Das Leben in einer Gemeinschaft
  • Unterstützung bei Problemen
  • Viel Spaß bei diversen Veranstaltungen
  • Kontakte zu ausländischen Studenten aus den USA, China, Holland, Portugal, Schweden und Frankreich
  • Die Möglichkeit auf anderen Verbindungshäusern in ganz Deutschland kostenlos zu übernachten
  • Kontakte zu Absolventen, die jetzt in der Wirtschaft tätig sind

Was erwarten wir?

  • Bereitschaft sich in die Gemeinschaft einzuleben und sich für sie einzusetzen
  • Einhaltung der Grundregeln, die für das Zusammenleben unverzichtbar sind
  • Die Übernahme von Verantwortung in allen Bereichen des Bundeslebens
  • Einsatz beim Lösen von Gemeinschaftsproblemen
  • Das Erlernen des akademischen Fechtens als einen Teil unserer Tradition


Wir sind eine Gemeinschaft von derzeit über 20 Studenten der verschiedensten Fachrichtungen (Maschinenbau, Techn. Informatik, Chemie, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen...) und etwa 130 Alten Herren.

Vorurteile und Wahrheit

Burschenschaft

Wir sind eine liberale Burschenschaft...und das ist auch gut so!

Die Mitglieder unserer Studentenverbindung bilden einen guten Querschnitt der heutigen Gesellschaft. Neben natürlich deutschen Mitgliedern, haben wir Bundesbrüder aus dem Iran, Peru, China und viele, die ausländische Wurzeln haben...Uns ist es egal, welcher Religion man angehört, ob man grün, blau, schwarz oder weiß ist...Linke, rechte oder religiöse Extremisten haben bei uns keinen Platz.

Frauen

Man behauptet immer wieder Studentenverbindungen wären frauenfeindlich. Frauen können zwar bei uns kein Mitglied werden, aber eine Verbindung ohne Frauen würde niemals funktionieren. Sie sind ein wichtiger Teil des Bundeslebens und sind nicht wegzudenken. Wer sich davon überzeugen möchte, ist herzlich eingeladen. Ehefrauen oder verdiente Damen werden Bundesschwestern genannt und können eine sogenannte Schleife in den Farben unserer Verbindung tragen.

Fechten

Das Fechten (im Training auch Pauken genannt) gehört zu unserer Tradition und klingt gefährlicher als es in Wirklichkeit ist. Zu allererst sollte man wissen, dass wir eine fakultativ schlagende Verbindung sind. Jedes Mitglieder muss bei uns das Fechten erlernen. Dabei trägt man einen Körper- und Kopfschutz, so dass beim Pauken keine Verletzungen entstehen können. Eine scharfe Mensur allerdings, schlagen nur Bundesbrüder, die sich bewusst und auf freiwilliger Basis dafür entscheiden. Dabei werden diese von der gesamten Verbindung unterstützt und erst dann zur Mensur zugelassen, wenn sie sich ausreichend (monatelang) dafür vorbereitet haben und die Bundesbrüder entscheiden, dass sie so weit sind.

Adresse

Danziger B! Alemannia zu Aachen
Am Weißenberg 48
52074 Aachen

Kontakt

Telefon: 0241 / 84507
Fax: 0241 / 8941028
E-Mail: aktivitas@db-alemannia.de

Aufgrund eines Anbieterwechsels sind die Rufnummern zurzeit nicht erreichbar!
In der Übergangsphase nutzen Sie bitte die folgende Telefonnummer: 0241/92139713
Letzte Aktualisierung: 29.04.2017 | Alle Rechte vorbehalten | © 2017 Danziger Burschenschaft Alemannia zu Aachen